Berlin vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

VAST: 6. interdisziplinärer Fachtag war ein voller Erfolg

05.12.2017

Der Verbund für Studium und Lehre in den Therapieberufen (VAST) hatte am 10.11.2017 zu seinem 6. interdisziplinärer Fachtag in den Räumen der Wannsee Schule Berlin eingeladen, und mehr als 170 Teilnehmer*innen waren dieser Einladung gefolgt.

Unter der Überschrift "Praktische Ausbildung in den Therapieberufen - Zukunftsperspektiven" waren die Transformationsprozesse hin zu einer hochschulischen Ausbildung in den Therapieberufen Thema der 4 Vorträge und der anschließenden Diskussionsgruppen.

Die Vorträge finden Sie hier:

S. Brenner (M.A.): Lehr- und Forschungsambulanz der hsg Bochum. Ein Umsetzungsbeispiel hochschulischer, interner Praxisausbildung.

Dr. A. Becker: Sich wandelnde Anforderungen an die Physiotherapie und ihre Bedeutung für die Praktische Ausbildung von morgen.

Chr. Schaefer (M. Sc.): Neue Tätigkeitsfelder in der Ergotherapie in den Niederlanden - Beispiele zukunftsorientierter Praktischer Ausbildung

Prof'in Hofbauer (M.Sc., MBA): Praktische Ausbildung in der Diätologie - von der berufsfachschulischen zur hochschulischen

Die Referentin hat den Vortrag nicht zur Veröffentlichung im Internet freigegeben, er kann jedoch per Mail von ihr angefordert werden:

Andrea.hofbauer at fh-campus.ac.at

 

Anders als auf diesjährigen Veranstaltung angekündigt, wird VAST auch  2018 seinen dann 7. interdisziplinären Fachtag in den Räumen der Wannsee Schule stattfinden lassen können. Bitte merken Sie sich den 09. November 2018 vor.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: VAST: 6. interdisziplinärer Fachtag war ein voller Erfolg